Alles rund um Sucht - betreut durch Ina Reichinger

Ina Reichinger: Diplom Pädagogin, Sucht- und systemische Familientherapeutin, Psychotherapie (HPG)Über mich:  [Foto Ina Reichinger]
Diplom Pädagogin, Sucht- und systemische Familientherapeutin,
Psychotherapie (HPG), Jahrgang 1961

Seit zwanzig Jahren bin ich als Diplom-Pädagogin, Therapeutin und Leiterin
einer Einrichtung der Suchtkrankenhilfe in unterschiedlichen Feldern tätig.

Ich verfüge über intensive Berufserfahrungen u.a. beim Kinderschutzbund und
in der Langzeitpsychiatrie.
Schon seit 1993 wirke ich in diversen Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe im stationären und ambulanten Bereich. 2010 übernahm ich die Leitung einer stationären Adaptionseinrichtung für suchtkranke Männer.

Seminare und Fortbildungen zum Thema Sucht und Suchtprävention Ina ReichingerDes Weiteren biete ich seit vielen Jahren als Dozentin Seminare zum Thema Sucht bei unterschiedlichen Bildungsträgern an, z.B.

Referenzen & Links:
Paracelsus Hannover & Erfurt [Link Dozentenvita, Link Seminarübersicht]
Arbeit und Lernen Detmold [Seminarangebot z.B. 2014]
Kreuzbund Hildesheim, Seminare [Link zur WebSite]

Kontaktdaten: (s.u. Termine)

Ina Reichinger
E-Mail: info@suchttherapie-celle.de   oder    info@ina-reichinger.de

Telefon Büro: 05149-18 68 75
Telefon Mobil: 0175-7146192
nach oben

Als Dozentin

möchte ich Sie als Betrieb und/oder Einzelperson oder Gruppe erreichen,
um Ihnen Seminare und Fortbildungen zum Thema Sucht und Suchtprävention anzubieten.

Alle Weiterbildungen, Seminare und Schulungen können im Umfang und nach Erfordernis Ihres Betriebes bei Ihnen vor Ort stattfinden. Seminare und Fortbildungen zum Thema Sucht und Suchtprävention Ina Reichinger

 

Denkbare Zielgruppen und Vorschläge sind: Vorgesetztenschulungen, Betriebsratsschulungen,
aber auch Privatpersonen, die Untersützung bei dem Thema brauchen.

Gerade Betriebs- und Personalräte haben eine besondere Chance und Verantwortung, die Betroffenen frühzeitig zu erreichen und für Therapiemöglichkeiten zu motivieren.

 

 

Individuelle Sucht-/Seminarthemen können angeboten werden, wie z.B.:

„Kurzintervention“
Erfahrungsgemäß ist der Schritt zur Annahme professioneller Hilfe schwierig und wird oft als persönliche Niederlage erlebt.
Insbesondere dann kann eine Kurzintervention im Rahmen einer einmaligen Sitzung Wege zur Entspannung der festgefahrenen Situation aufzeigen.Seminare und Fortbildungen zum Thema Sucht und Suchtprävention Ina Reichinger


„Betriebliche Suchtprävention“
Wir kennen sie alle – die kleinen Süchte unseres (Arbeits-) Alltags ... das Gläschen Sekt, das Feierabend-Bier, die Kopfschmerztablette! …
Und solange alles unauffällig bleibt, machen wir uns keine Gedanken!

Der Umgang mit Suchtmittelkonsum am Arbeitsplatz macht hilflos und wirft viele Fragen auf!

Hier setzt die Bedeutung von betrieblicher Suchtprävention ein:
Kompetente Interventionsstrategien können gerade im Unternehmen den Suchtkreislauf durchbrechen.
Deshalb gilt:
Alle Verantwortlichen im Betrieb müssen sich mit der Thematik auseinandersetzen und gemeinsame Handlungsstrategien entwickeln.

Schulungen von Vorgesetzten, Betriebs und Personalräten und anderen Personalverantwortlichen können positiv dazu beitragen.

Seminare und Fortbildungen zum Thema Sucht und Suchtprävention Ina ReichingerSeminarinhalte:

 

nach oben

Termine mit Ina Reichinger – Raum Celle & Uelzen, Gifhorn, Hannover

Kurzfristige Terminabsprachen möglich;
ebenso Abendtermine und ggfs. am Wochenende

Keine Kassen; Keine Wartezeiten.

Kontaktdaten:

Ina Reichinger
Schmiedekamp 25, 29358 Eicklingen ( Postadresse)

E-Mail:  info@suchttherapie-celle.de   oder    info@ina-reichinger.de

Telefon Büro: 05149-18 68 75
Telefon Mobil: 0175-7146192

Internet: www.suchttherapie-celle.de   oder  www.ina-reichinger.de
nach oben